Wir stellen uns vor: Hilfe auf 4 Pfoten

Für alle, die etwas über sich im öffentlichen Bereich erzählen wollen. Es gibt auch ein Vorstellungs-Forum im Clubbereich!

Wir stellen uns vor: Hilfe auf 4 Pfoten

Beitragvon AZÖ » Fr 7. Jul 2017, 16:25

Hallo Zusammen!
Wir wissen nicht, ob es gestattet ist, hier im Forum auf uns Aufmerksam zu machen, aber wir möchten uns kurz vorstellen:

Wir haben den gemeinnützigen Verein "Assistenzhundezentrum Österreich" (www.assistenzhundezentrum-oesterreich.at) gegründet, dieser setzt es sich als Ziel Vergewaltigungsopfern und anders traumatisierten Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen, indem wir Assistenzhunde für sie ausbilden. Bis dato gibt es keine Ausbildungsstätte, welche sich auf Assistenzhunde für psychisch beeinträchtigte Menschen spezialisiert.
Zudem möchten wir Hunde ausbilden, welche Menschen mit psychischen Zwangsstörungen im Alltag helfen wie zB bei selbstverletzenden Verhalten (Anmerkung: SVV geht oft mit einer Borderline Persönlichkeitsstörung einher). Hier soll der Hund lernen die Person zu stoppen, bevor sich diese verletzt. Auch diese Idee ist neu, da es in Österreich noch keine OCD - Hilfshundeausbildungsstätte gibt.
Der Vorteil am OCD-Hilfshund ist, dass dieser meistens unerkannt, also Zuhause, arbeitet. Das bedeutet, er ist eine interessante Alternative für Betroffene, die nicht in der Öffentlichkeit auffallen möchten.

Da in unserem Verein selbst Personen mit einer PTBS und/oder Zwangsstörungen mitwirken wissen wir genau wie wir mit den Patienten umgehen sollen und ihnen am besten helfen können!
Wir wollen an dieser Stelle jene Betroffene darauf hinweisen, dass es auch Hilfe auf 4 Pfoten für euch gibt!

Selbstverständlich prüfen wir, ob der Patient auch mit einem Hund klarkommen würde bzw. klären wir diesen über die Verantwortung auf, die auf ihn zukommt, wenn er mit einem Lebewesen zusammenlebt.

Auf Anfrage bilden wir auch andere Signalhunde (zb Epilepsiewarnhund) aus.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne via Mail office@assistenzhundezentrum-oesterreich.at oder Tel: +43 676 4935734 kontaktieren.

Grüße
Lukas Handler, Obmann

PS: wir hoffen niemanden mit unserer Vorstellung verärgert zu haben, es geht uns vor allem darum Betroffenen zu helfen und besonders Hunde sind oftmals eine große Hilfe.
Assistenzhundezentrum Österreich
Salzburg Umgebung
office@assistenzhundezentrum-oesterreich.at
www.assistenzhundezentrum-oesterreich.at
Tel.: +43 676 4935734
Benutzeravatar
AZÖ
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 16:00

Re: Wir stellen uns vor: Hilfe auf 4 Pfoten

Beitragvon Bippos Papi » Sa 8. Jul 2017, 10:41

Hallo Lukas,

herzlich willkommen in unsererm Forum. Das Thema Assistenzhunde haben wir hier schon einmal diskutiert. Insofern ist es ganz interessant, hier auch die Fachleute zu haben. Da kommen sicher noch Fragen auf dich zu. Ich hätte gleich eine:

Unser Thema hier sind Sinnesbeeinträchtigungen und Wahrnehmungsstörungen, Autismus, ADHS etc., also keine Erkrankungen. Die bisherige Erkenntnis war, dass es z.B. im Bereich Autismus in Österreich nur wenig ausgebildete Hunde gibt, es ist auch recht schwierig. Die Anforderungen sind ja ganz andere, es mischen sich da ja Therapie und Assistenz bei den Anforderungen. Habt ihr da auch Erfahrungen?

lg Peter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Bippo (2005)
Benutzeravatar
Bippos Papi
 
Beiträge: 1206
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:12
Wohnort: Wien

Re: Wir stellen uns vor: Hilfe auf 4 Pfoten

Beitragvon AZÖ » Mi 12. Jul 2017, 20:20

Hallo Peter

Entschuldige bitte die späte Antwort, wir hatten die Tage viel zu tun!

Wir haben leider keine Erfahrung mit Authismushunden und bilden diese (momentan) nicht aus.

Du beschreibst es aber richtig, diese Hunde sind Therapie und Assistenzhunde.
Der PTBS - Assistenzhund etwa ist auch beides, da er zum einen aus therapeutischer Sicht sehr wertvoll ist und als Assistenzhund ebenso.

LG Lukas
Assistenzhundezentrum Österreich
Salzburg Umgebung
office@assistenzhundezentrum-oesterreich.at
www.assistenzhundezentrum-oesterreich.at
Tel.: +43 676 4935734
Benutzeravatar
AZÖ
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 16:00


Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron